fbpx

adidas Campus Bold Aqua – der neue Alte

NMD, Yeezy, Ultra Boost, ClimaCool2, AVD, die Liste der neuen adidas Modelle die gefühlt monatlich den Markt erobern erscheint endlos. Dennoch verliert adidas ihre Klassiker nicht aus dem Auge und setzt jedes Jahr auf einen Sneaker aus ihrem Retro-Archiv. Nach dem Superstar, dem Stan Smith und dem Gazelle erstrahlt 2017 der adidas Campus im glanzvollen Licht der Marketing-Kampagne von adidas Originals.

Ich persönlich habe gemerkt, dass nicht mehr jeden Trend mitmachen mag und kann. Es gibt nichts tun neuen Trends auszusetzen, aber man muss sich auch eingestehen, wenn man nicht mehr die Zielgruppe eines Sneakers passt. Daher freut es mich, dass adidas ihre Wurzeln nicht vernachlässigt und zuverlässig jedes Jahr auf einen neuen Alten setzt.Der Campus reiht sich erfolgreich in die Lange Liste der Silhouetten ein, die schlicht und zeitlos daherkommen. Jene Sneaker die sich dezent an euer Outfit anpassen und es eher abrunden, als es zu durchbrechen. Ich habe Geschmack an solchen Sneaker gefunden, bzw. wieder entdeckt. Ich brauch keinen Krach am Fuß, keinen Hype zwischen mir und dem Asphalt. Sondern Sneaker die mich entspannt durch den Tag bringen. Denn sind wir mal ehrlich, für den adidas Campus wird man mehr Komplimente bekommen, als für jeden Yeezy.

Dennoch wollte ich nicht darauf verzichten zumindest etwas Funk mit ins Spiel zu bringen. Deshalb gehört der Bold Aqua Colorway des Campus zu meinen Favoriten der 2017’er Retros. Das kann aber auch an dem aufgerauten Obermaterial liegen. Alles in allem is der 2017’er Release des adidas Campus absolut gelungen und schön umgesetzt worden.

Shop: adidas

2018-06-21T18:29:56+00:0010 Juli, 2017|Categories: Adidas|Tags: , |

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen