adidas Consortium 4D x Footpatrol

Consortium 4D trifft auf Footpatrol

Die adidas Futurecraft-Technologie ist einzigartig, es gibt aktuell nichts vergleichbares auf dem Markt. Ein Dämpfungssystem aus einzigartigen Streben, ein maximierter Energierückfluss für den Träger und ein unverkennbares Aussehen setzen die 4D Technologie auf den Thron aller Midsoles.

Schnell fällt unser Augenmerk auf das grüne Primeknit-Obermaterial mit grauen Details an den Schnürsenkeln und dem adidas Three Stripes-Branding an den Seiten. Das Upper sitzt auf der beliebten High Performance Digital Light Synthesis Carbon-Mittelsohle und einer Continental-Gummiaußensohle. Das Three Stripes-Branding ist an den medialen Seiten weiß und an den inneren Seiten schwarz. Eine grüne Wildleder-Fersenkappe aus Synthetik und eine Co-Branding-Label-Schleife runden das Design ab. Nach den Consortium 4D-Veröffentlichungen von Sneakersnstuff und Invincible ist Londons Footpatrol der dritte Einzelhändler, der die futuristische Silhouette in Szene setzen darf. 

Für jeden Kollabo-Partner galt "Prism" als Design-Inspiration und Farbmotiv. Footpatrol, die für ihre militärisch anmutenden Collabos bekannt sind, ließ sich von der Theorie der Farbharmonie inspirieren und verwendete das Farbrad als Leitfaden, um verschiedene Grüntöne auszuwählen, die harmonisch im Knit-Upper verschmelzen.

Die CONTORTION4D-Sneaker von Footpatrol werden Teil des London Design Festivals sein und durch eine eigens kreierte Installation des Künstlers Ben Cullen Williams zum Leben erweckt. Die Ausstellung befindet in der Bateman Street 15 im Londoner Stadtteil Soho und ist am Freitag, den 21. September von 10 bis 20 Uhr und am Samstag, den 22. September von 10 bis 17 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich und die Sneaker werden am 21. September für £ 400 im Londoner Store und Webstore von Footpatrol verkauft. 

adidas x Footpatrol 4D ♦ 21.09.2018 ♦ £400


Cop or Drop für mich:

Hmm, also so langsam interessiert es mich schon, wie sich ein 4D Sneaker trägt. Würde man mal easy einen bekommen und wäre er nicht so unverschämt teuer, würde ich nur zu gern mal einen testen. Hier tut sich aber gleich das Problem auf und ihr wißt selber, dass es beinahe unmöglich ist, an ein Paar ranzukommen.
Ich sehe das allerdings ganz entspannt, denn so groß ist mein Interesse am Ende auch nicht. Der Colorway passt perfekt zu Footpatrol und ich finde den schon gelungen, ich werde mich am Releasetag aber zurücklehnen, was anderes machen und es nicht bereuen, dieses Release zu verpennen. Euch aber natürlich viel Erfolg/Glück.

2018-09-17T22:43:44+00:0017 September, 2018|Categories: adidas|Tags: , |

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen