fbpx

adidas Marquee Boost – John Wall PE

Der adidas Marquee Boost im John Wall Gewand

Als die neusten Basketballsneaker von adidas vorgestellt wurden, hat sich ein Sneaker besonders schnell in mein Herz gespielt. Der Marquee Boost, gleich ob High oder Low ist optisch für mich das Highlight der neuen Kollektion. Warum fragt ihr euch jetzt sicher. adidas besitzt aktuell die Fähigkeit, wie keine andere Marke, die DNA älterer Modelle komplett ins Heute zu katapultieren. Dank des augehauchten Old School Looks überzeugt der adidas Marquee Boost - John Wall PE - durch seinen On- und Off Court Vibe.

Eines vorweg, es folgt kein ausführliches Performance Review - an dieser Stelle kann ich allen nur WearTesters aka Nightwing empfehlen. Allerdings habe ich lang genug gespielt und um zu wissen, was ein guter Sneaker können muss.

Grip

Für die Traktion des Marquee Boost wurde das immer wieder gern verwendete Fischgrätenmuster gewählt. Dank multidirektionalen Abdeckung von der Ferse bis zur Spitze bietet der Schuh einen guten Halt - zumindest mit kleinen Einschränkungen. Primär hat adidas für diese Version dünn und eng beieinander liegendes Fischgrät gewählt, was dazu führen kann, dass Staub und Dreck schneller in den Rillen haften. Das kann dazu führen, dass ihr den Sneaker einfach öfter abwischen müsst. Dennoch habe ich mit dieser Art von Grip meist gute Erfahrungen gemacht und gehe davon aus, dass auch die Sohle des adidas Marquee Boost - John Wall PE solide ihren Job erledigen wird.

Dämpfung

Boost is Life - oder?! Bei dem Marquee Boost erstreckt sich die Premium Dämpfung aus dem Hause adidas über die gesamte Sohle. Allerdings bekommt ihr hier nicht die gleiche Gefühl, wie wenn ihr einen Runner mit Boost tragt. Der Grund: die dickere Außensohle nimmt etwas von dem weichen Gefühl beim Laufen, allerdings nimmt sie nichts von dem Aufprallschutz. Hier leistet die Boost Midsole ganze Arbeit. Im Vorfußbereich werdet ihr feststellen, dass das stabilisierende Element etwas vom Boost Komfort abzwackt. Im Austausch ist das Gefühl für den Court an dieser Stelle etwas direkter und gerade für schnelle Spieler sehr vorteilhaft. Der Fersenbereich hingegen ist mit so viel Boost ausgestattet, dass hier nicht gut gut abgefedert unterwegs seit, sondern auch viel von dem Engery Return der Boost-Teilchen profitieren werdet.

Materialien

Der Material Mix ist für mich ein der Gründe, warum mir dieser Sneaker so gut gefällt.
Materialien wie das hier verwendete Knit und Mesh wirken hochwertig und sorgen gerade im Vorfußbereich für gute Belüftung. Zudem weiß der Schuh durch Stabilität zu überzeugen und auf Grund der clever gesetzten Overlays sollte er auch nach einer langen Saison frisch aussehen.

Fit

Hier habe ich einen kleinen Fehler gemacht und mir den Schuh zu groß geordert. Ich bin etwas mit der Größe nach oben - aber er würde TRUE TO SIZE gut passen. Von der Länge her fällt er nämlich normal aus. Nur in der Weite ist der fit etwas großzügiger. Was mir mit meinem breitem Fuß entgegen kommt. Ich empfehle euch an dieser Stelle: geht in einen Store und probiert den Schuh an. Sollte das nicht gehen, nehme eure Standardgröße bei adidas.

adidas Marquee Boost - John Wall ♦ OUT NOW ♦ 149,95€


Shop at           


2019-02-18T18:58:21+00:0018 Februar, 2019|Categories: Adidas|Tags: , , |

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen