“Art Of A Champion” Collection

Mit einer massiven Kollektion von 16 Paar Sneakern feiern Nike, Jordan Brand und Converse die NBA Playoffs und sechzehn der größten Performances ihrer glorreichsten Champions. MJ, Kobe, Lebron, Dr.J, die Liste der NBA Champs, welche in Nike, JB oder Converse aufgelaufen ist unfassbar lang. Das Nike sich „nur“ auf 16 Sneaker einigen konnte ist daher erstaunlich. Das Pack ist für mich, als alter Basketballer, eine Runde Sache und immer wenn ich denke „ich bin raus“, bringt Nike Sneaker raus, die ich echt richtig gerne hätte. Am 13. geht es gleich los mit dem Kobe 1 und endet am 14. Juni mit dem AJ 14 „Last Shot“.

 

Ein Jahr nachdem sie erstmals in einem Jahrzehnt die Playoffs verpasst hatten, lastete das Schicksal der Lakers auf den Schultern von Kobe. Im vierten Spiel der 2006er Playoffs gegen die Suns rettete Kobe mit einem Korbleger in letzter Sekunde das Spiel in die Verlängerung. Doch er stand mit seinen Lakers wiederum vor dem Aus – mit 1 Punkt Rückstand und 6,1 Sekunden auf der Uhr. In diesem Moment brach Kobe nach rechts aus, stieg über zwei Verteidiger empor und erzielte den siegbringenden Treffer vor Ablauf der Zeit. Seine Leistung hatte ihn bereits zum größten Star in der Stadt der Lichter gemacht, doch jetzt lag ihm die Stadt zu Füßen, in der er ein Vermächtnis unvergesslicher Errungenschaften als Aushängeschild der Lakers hinterlassen würde.

Nike Zoom Kobe 1 Protro “Final Seconds”

Release Date: April 13, 2018

$175Color: White/Del Sol-Varsity PurpleStyle

Code: AQ2728-101

 

Bevor er in der NBA auftauchte, wusste niemand außerhalb der Courts von Harlem um die Skills von Dr. J. Das änderte sich schlagartig mit einem geschmeidigen Manöver in Spiel 4 der Finals 1980. Nach der Hälfte des 4. Viertels flitzte er bis zur Grundlinie, streckte den Ball vor der Verteidigung der Lakers spöttisch mit einer Hand hinter dem Korb empor, nur um ihn dann unter dem Brett hervorzuholen und mit einem geschmeidigen Korbleger abzuschließen. Auch wenn Dr. J und seine Sixers die Serie nicht gewannen, brachte sein spektakulärer Move den unvergleichlichen Flair von Harlem in die NBA.

Converse Pro Leather “The Scoop”

Release Date: April 19th, 2018

 

Rasheed war fest entschlossen, die Pistons zu ihrem ersten Titel seit 1990 zu führen. Während eines hart umkämpften Spiel 4 in den Finals 2004 im Palace nahm er das Schicksal seines Teams in die eigene Hand. Nachdem er einen fiesen Ellenbogenstoß Mitte des dritten Viertels eingesteckt hatte, verwandelte er seine Passion und Wut in pure Dominanz. Sein kraftvoller Einsatz brachte den hart verdienten Titel zurück in die Motor City und verewigte den AF1 in einem weiteren Kapitel der Basketballgeschichte – und setzte ihn gleich mit der Coolness, Entschlossenheit und Raffinesse, die Rasheeds Spielstil auszeichnete.

Nike Air Force 1 High Sheed “Rude Awakening”

Release Date: April 26th, 2018

 

Bei den Finals 2014 sollte sich alles um den Wettstreit zwischen dem Veteranen-Team der Spurs und den hochkarätigen Heat drehen. Doch es war das vollkommen unerwartete, schon fast transzendente Spiel des jungen Kawhi Leonard, das San Antonio zum Titel führte. Seine beeindruckenden 29 Punkte in Spiel 3 verschafften den Spurs einen ungeahnten Vorsprung, mit dem sie letztlich die Serie gewinnen würden. Leonard wurde zum MVP der Finals gekürt. Seine Leistung war das deutlichste Zeichen, dass sich die Zeiten geändert hatten und dass sein Angesicht für die nächste Generation der Spurs stehen würde.

Air Jordan 1 “Pass The Torch”

Release Date: April 28th, 2018

$145Color: Chrome/White/Turbo Green/BlackStyle

Code: AQ7476-016

 

Als 11-facher NBA-Champion genoss Bill Russell eine illustre Karriere voller Triumphe. Doch kein Moment steht so perfekt für seine Karriere wie die 30 Punkte und 40 Rebounds, die den Celtics zu einem Sieg in der Verlängerung in Spiel 7 der Finals von 1962 verhalfen. Er führte sein Team zu seinem vierten aufeinander folgenden Titel und etablierte Boston jahrelang als Spitzenreiter der Liga. Als Ausnahmespieler machte Russell den Chuck Taylor zum dominantesten und legendärsten Basketball-Sneaker seiner Zeit.

Converse Chuck Taylor Low “30 And 40”

Release Date: May 2018

 

Nach zwei NBA-Titeln in Folge standen die Bulls kurz vor dem renommierten „Three-peat“. Durch seine dominante Performance in Spiel 2 der Finals 1993 wurde Scottie Pippen zum zwölften Spieler in der Geschichte des Sports, der ein Triple-double in einem Finalspiel verbuchen konnte. Als finaler Siegeszug verhinderte er einen spielentscheidenden Drei-Punkte-Wurf des Gegners und verschaffte den Bulls damit eine 2-0 Führung in einer Spielserie, die sie letztendlich für sich entscheiden würden. Im Zuge von Jordans Rückzug aus dem Sport nach dieser Serie signalisierte Pippen Chicago durch seine brillante Performance in den Finals, dass er auch ohne Beistand eine Klasse für sich und der neue Anführer der Bulls war.

Nike Air Maestro II “Trifecta”

Release Date: May 10th, 2018

 

Ein Dreier von Ray Allen ist zwar wunderbar, aber nicht verwunderlich. Dabei ging es scheinbar chaotisch zu, als der Ball munter in die Ecke kullerte, während nur noch wenige Sekunden im Spiel 6 der Finals 2013 auf der Uhr verblieben. Allen hatte als erfahrener Scharfschütze sein Leben lang auf diesen Moment hin trainiert. Sein Dreier brachte den Ausgleich und veränderte die Dynamik der Serie grundlegend. Die Heat erkämpften sich ihren zweiten Titel in Folge und Allen etablierte sein unvergessenes Vermächtnis als Retter von Miami.

Air Jordan XX8 “Locked And Loaded”

Release Date: May 12th, 2018

$200

Als die Celtics in den Finals 1984 mit 2–1 gegen die Lakers zurücklagen, brauchten sie einen Funken, um ihren Siegeswillen wieder zu entfachen. Als Kurt Rambis von den Lakers sich an einem Dunk versuchte, machte Kevin McHale ein gefährliches Foul, das den Spieler der Lakers plättete und einen hitzigen Schlagabtausch zwischen den rivalisierenden Teams auslöste. Dieser Spielzug von McHale war in den Augen vieler Lakers-Spieler der Grund für ihre Niederlage in diesem Spiel und den Verlust der Serie. Sie waren auf Vergeltung aus und vergaßen darüber den eigentlichen Sieg in dieser historischen Schlacht zwischen Ost- und Westküste. Mit seinem harten Foul machte McHale eine klare Ansage: wenn es um den Titel geht, machen wir keine halben Sachen.

Converse Fast Break “No Easy Buckets”

Release Date: May 17th, 2018

Nachdem er in den NBA Finals 1971 und 1975 Pech hatte, war Wes Unseld fest entschlossen, 1978 gegen die Seattle Supersonics endlich sein Glück in die Hand zu nehmen. Die Serie war ein rücksichtsloser, ausgeglichener Schlagabtausch, der in einem alles entscheidenden Spiel 7 in Seattle mündete. Zwei ausschlaggebende Freiwürfe von Unseld gegen Spielende sicherten den Sieg und brachten Washington D.C. seinen ersten Meistertitel. Trotz seines Durchschnitts von 9,0 Punkten und 11,7 Rebounds in dieser Serie überzeugte Unseld mit der subtilen Präsenz eines Veteranen auf dem Platz und wurde zum MVP der Finals – und hinterließ ein Vermächtnis als einer der besten Spieler aller Zeiten.

Converse Star Player Ox “Intangibles”

Release Date: May 17th, 2018

Nach der Niederlage gegen die Lakers in den Finals 1982 waren die Sixers auf Rache aus. Um ein Zeichen zu setzen, brachten sie den kontroversen, aber dominanten Moses Malone ins Team. Er machte bereits zu Beginn der Playoffs klare Ansagen und sagte voraus, dass Philly 1983 den Titel in immer nur vier Spielen pro Serie holen würde – „fo’, fo’, fo’“. Nach dem Sieg gegen die Knicks in vier Spielen und dem Sieg gegen die Bucks in fünf Spielen war es Malones Performance mit 24 Punkten und 23 Rebounds in Spiel 4 gegen die Lakers, die den Sixers zu ihrem dritten NBA-Titel verhalf. Als Philly die Trophäe emporhob, ließ Malone – einer der ursprünglichen sechs Spieler, die den AF1 auf dem Court trugen – sein jetzt leicht angepasstes Mantra verlauten: „fo’, fi’, fo’“. Jahrelang hallten seine siegreichen Worte durch die Stadt.

Nike Air Force 1 Low “Fo’, Fi’ Fo’”

Release Date: May 19th, 2018

Bereits sechs Monate, nachdem sie als erste Auswahl im 2011er Draft auserkoren wurde, stand Maya Moore vor ihrem ersten WNBA-Titel. Im alles entscheidenden Spiel 3 der Finals 2011 verwandelte sie kurz vor Spielende einen vernichtenden Dreier und sicherte den Lynx den ersten Titel. Ihre Performance stand für ihren kometenhaften Aufstieg an die Spitze des Spiels und demonstrierte ihre Siegermentalität in einem der größten Momente des Spiels.

Air Jordan 11 Low “Rook To Queen”

Release Date: May 24th, 2018

$175Style Code: AR5149-005

Mit nur 6:05 auf der Uhr in Spiel 5 der Eastern Conference Finals 2007 war es LeBron, der auf einmal radikal anzog und das Spiel in nie dagewesener Weise dominierte. Er machte 29 der letzten 30 Punkte seines Teams, darunter alle 18 Punkte während der Verlängerung. Sein alleiniger Siegeswille verhalf seinem Team zu einem Sieg nach zwei Verlängerungen und seinem ersten Einzug in die NBA Finals. LeBrons Soldier 1 wurde speziell für die Strapazen solcher Playoff-Spiele entworfen. Seine Performance an diesem Tag gab der Welt einen ersten Einblick in eine Karriere, die von spielentscheidenden Auftritten gezeichnet sein sollte.

Nike Zoom LeBron Soldier 1 “25 Straight”

Release Date: May 31st, 2018

Im entscheidenden Spiel 6 der Western Conference Finals beeindruckte KD mit 34 Punkten und 14 Rebounds, die halfen, einen 18-Punkte-Rückstand aus der Halbzeit umzudrehen und KD in die ersten Finals seiner Karriere zu katapultieren. Nach der vernichtenden Eliminierung der Vorjahres-Champions, den Mavericks, und einem Sieg gegen Kobes Lakers, war es das 4–2 Comeback von KD und seinen Thunder gegen die Veteranen der Spurs, das das Ausscheiden der einzigen drei Westküsten-Teams besiegelte, die in den vorangegangen 13 Jahren die Finals dominiert hatten. Obwohl LeBron und seine Heat letztendlich die Finals gewinnen würden, war es KDs Performance während der Playoffs, die der Welt seine Dominanz als einer der Spitzenspieler demonstrierte und für ihn eine wichtige Erfahrung war, die in den Finals fünf Jahre später für ihn unverzichtbar sein würden.

Nike Zoom KD 4 Retro “Battle Tested”

Release Date: June 7th, 2018

Style Code: AQ5103-100

Es gibt All-Stars, es gibt MVPs, es gibt Hall-of-Famer – und dann gibt es Champions, die den größten Triumph des Sports erlangen. Für jeden Spieler ist die legendäre, mit 24-karätigem Gold besetzte Trophäe ein einzigartiger Höhepunkt in seiner Karriere. Der „Gold-Standard“ ist inspiriert von der Larry O’Brien Meisterschaftstrophäe und ehrt die Errungenschaften eines jeden NBA Champions.

Nike Air Force 270 “Gold Standard”

Release Date: June 2018

Michael Jordans letzter Wurf für die Chicago Bulls war zugleich einer seiner legendärsten. Mit einem einzigen Punkt Rückstand und 10 Sekunden auf der Uhr in Spiel 6 der Finals 1998 schüttelte Jordan seinen Verteidiger ab und stieg im selben Zug empor, um seinen ikonischen 6-Meter-Sprung zu verwandeln. Der AJ XIV wurde damit zum Symbol für seinen „finalen Treffer“, der ihm seinen sechsten NBA-Titel und seine sechste Auszeichnung als MVP der Finals einbrachte – ein perfekter Abschluss für seine unvergleichliche Karriere.

Air Jordan 14 “Last Shot”

Release Date: June 14th, 2018

Color: Black/Varsity Red-Black

Style Code: 487471-003

2018-06-24T09:54:38+00:0010 April, 2018|Categories: Nike|Tags: , |

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen