Adidas, Kickz und Alba haben am letzten Wochenende mit einem Streetballturnier die neuste und vielleicht beste Streetballlocation in Berlin eröffnet. Eine Basketball-Location, die es so kein zweites Mal in Berlin gibt. Ein Traum für jeden Baller, Groupie und Hip Hop-Fan. Stellt euch vor, ihr spielt direkt am Spree-Ufer auf echte NBA-Korbanlagen, einem neu errichteten Asphalt Half Court, einem Holz-Parkett-Boden nach NBA-Standard sowie einem Wasserpark, einer Lounge Area und einem Indoor Club. Und das euch die Leute von der S-Bahn aus sehen können, setzt dem Ganzen die Krone auf.

Um diese Krone geht es auch  bei der neu gegründete AS1 Creators Summer League, die zur Premiere des AS1 Kickz x adidas Court startete. Von Juni bis September treffen zehn Teams, bestehend aus NBBL-Teams, lokalen, nationalen und internationalen Streetballern, an acht Spieltagen auf einander. Gespielt wird im „4-gegen-4“ Ganzfeld. Der nächste Spieltag steigt am Samstag, 8. Juli. Zwischen den Spieltagen steht die Location den Berliner Streetballern zum zocken offen, natürlich kostenlos.

Auch der NBA Pro Kelly Oubre von den Washington Wizards war begeistert: „Der AS1 Kickz x adidas Court ist eine der besten Basketball-Locations, die ich seit langem gesehen habe.“

Als packt euren Harden Stepback Jumper ein, verbessert euer Lillard Dribbling oder arbeitet an eurem Nick Young Swag – wir sehen uns!

AS 1 CREATORS SUMMER LEAGUE 2017_ GAME DAY 3 / SAT / JUL / 8 from Ernesto Galarza Bello Project on Vimeo.