fbpx

Nike Air Fear Of God Shoot Around Release Date

Die Nike x Fear of God Zusammenarbeit geht in die nächste Runde

Nach dem Fear of God 1 und dem Skylon präsentieren die Jungs und Mädels aus Beaverton ein weiteres Highlight von Multitalent und Designer Jerry Lorenzo. Der Nike Air Fear Of God Shoot Around ist, genau wie der FoG 1, eine Koproduktion zwischen Lorenzo und Leo Chang, dem Mann, der für die Signaturlinie von Nike für Kevin Durant verantwortlich. Auch der Air Fear Of God Shoot Around sollte die Herzen von Fashion- und Basketballfans gleichermaßen erobern, dank des hybriden Court / Lifestyle-Looks. Der Shoot Around wirkt wie eine leicht abgespeckte Version des "großen Bruders", die ganz ohne den Cage des Vorgängers auskommt. Geblieben ist die gleich hohe Silhouette, der Fersenreißverschluss und die dicke Zwischensohle mit einem doppelter Zoom-Unit.  Ein traditioneller Riemen mit Klett erinnert dezent an den legendären Air Force 1 und vermittelt so stark den gewünschten Eindruck, es handelt sich auch hier um einen Basketball Sneaker. Des Fehlen des Cages könnte so ausgeglichen werden. Auch die extra langen Laces, welche ihr um den Knöchel wickeln müsst, könnte für extra Halt sorgen. Das Branding fällt bei dem "Neuen" weniger dezent aus Ein großer schwarzer Swoosh prangt auf dem Light Bone farbenden Upper des Air Fear Of God Shoot Around. Für diese neuen FOG-Nikes wurde noch kein Veröffentlichungsdatum angekündigt, aber er könnte bald für 300 USD erhältlich sein.

Air Fear Of God Shoot Around ♦ 19.01.2019 ♦ 300$


shop at          


 

Cop or Drop für mich:

Nachdem ich mich minimal in den ersten Fear of God verguckt habe und natürlich leer ausgegangen stellt sich die Frage meines Erachtens nicht wirklich. Natürlich finde ich auch den "kleinen" Fear oft God Nike gelungen und auch hier werde ich es natürlich probieren. Ich kann mich noch nicht entscheiden, welchen der beiden ich favorisiere. Hier gefällt mir der cleane Look und durch das Fehlen des Cages wirkt der Schuh viel weniger auffällig und folglich tragbarer. Allerdings stört mich hier etwas das riesige Branding. Aber ohne wäre der Schuh andererseits zu "nackt". Von daher: Ich bin an Bord, der Hypetrain kann los fahren.

2019-01-17T16:51:44+00:0018 Dezember, 2018|Categories: Nike|Tags: , , |

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen