fbpx

Nike Kyrie 5 “Friends”

So no one told you life was gonna be this way...

Wer jetzt keinen nicht schlagartig von einem Ohrwurm bedroht ist und die Melodie im Kopf mit summt, der wird sich auch nicht für folgenden Sneaker interessieren: den Nike Kyrie 5 Friends.

Der Kyrie Linie von gehört gehört zu den beliebtesten der Marke und auch das Ausscheiden in den Playoffs wird den Erfolg der Kyrie Sneaker nicht in Gefahr bringen. Das hat meiner Meinung nach drei Gründe. Zum einen ist der Schuh mit 130 Euro für einen Signature Sneaker verhältnismässig günstig und dennoch geizt er nicht Technik. Die neue Air Zoom Turbo Dämpfung ist laut Nike reaktionsfreudig und energiegeladen für jedes Spieltempo und jede Spielsituation bestens geeignet. Zudem schaffen die Designer es immer wieder, dass die Kyrie Nikes trotz Performance Fokus auch abseits des Courts eine gute Figur machen. Verspielte Details machen ihn gerade bei der jüngeren Zielgruppe äußert beliebt. Auch der Fakt, dass Kyrie einer der besten Point Guards der NBA ist und dank seines Arsenals an Streeball-Moves immer wieder mit spektakulären Layups punktet, schadet natürlich auch nicht.

Wie bei seinem Vorgänger wurde hier auch wieder Engineered Mesh verwendet. Ein Material was von Flexibilität normales Mesh ähnelt, allerdings robuster ist, wie zum Beispiel Nylon. Flytrap bietet euch einen super Lockdown und hält den Fuß somit perfekt im Schuh. Zur Dämpfung sei noch schnell gesagt, dass diese sich nur im vorderen Bereich des Sneakers befindet und nicht im Fersenbereich. Die Mittelsohle besteht wieder aus Phylon - einem Material was nachgesagt wird, etwas fester zu sein.

Am 16.05. kommt nun ein ganz spezieller Farbweg des Kyrie 5 raus, mit dem Nike einer beliebtesten Serien Tribut zollt: Friends.

Nike Kyrie 5 Friends ♦ 16.05.2019 ♦ 130€


Shop at Foot Locker


Cop or Drop für mich:

Ich mag den Kyrie 5. Punkt... Ach ja und Friends habe ich natürlich damals auch geguckt.
Allerdings würde ich es bevorzugen den Kyrie 5 ON COURT, anstatt OFF COURT zu tragen und daher gibt es aktuell keinen Grund hier zuzuschlagen. Der Preis ist ok, die Hommage gefällt mir, auch wenn sie sehr subtil ist - allerdings gibt die Serie auch nicht unbedingt mehr her. Checkt man Performance Reviews, dann schneidet der KI5 nie schlecht ab, Das Gegenteil ist eher der Fall. Auch wenn es Sneaker mit besserer Dämpfung, besseren Materialien und Support gibt, überzeugt er viele gerade durch großartige Traktion und eine gute Passform. Ideal für schnellere Spieler - und hier sehe ich mich nicht. Wahrscheinlich würde ich eher einen Lebron testen, aber die Kyrie Linie gefällt mir eigentlich jedes Jahr gut. Auch das Nike hier noch nicht die 150 Euro Marke geknackt hat, finde ich gut.

Alles in allem ein solider Schuh, aber für mich gibt es keinen Anlass nach einem Basketballer Performer zu gucken und daher lasse ich den easy aus!

 

I'll be there for you
(When the rain starts to pour)
I'll be there for you
(Like I've been there before)
I'll be there for you
('Cause you're there for me too)

2019-05-10T16:34:31+00:0010 Mai, 2019|Categories: Nike|Tags: |

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen