Leichter, gemütlicher und dennoch nah am Original. So präsentiert uns Nike seit einiger Zeit die Ultra Versionen von beliebten Air Max Silhouetten. Lange war ich kein unbedingter Freund dieser modernen Interpretation – bis ich den Nike Tuned 1 Ultra Hyperblue am Fuß hatte.

Dank deutschem Rap mit erhöhte Streetcredibility-Faktor feiern die Haifisch-Nikes seit einiger Zeit ihr verdientes Comeback. Lange in der Versenkung der Foot Locker Exklusivität verschwunden und stets mit einem Proleten-Image behaftet, war er für viele nie eine wirkliche Option. Ich fand den aggressiven Style des Tuned 1 (oder TN) aber immer schon gut. Es müssen für mich nicht immer die kommerziellen Sneaker sein, wie man auch an meiner Liebe zum Insta Pump Fury sieht. Dabei geht es mir nicht darum, dass ich ein Zeichen setzen möchte. Es liegt einzig und allein daran, dass ich die offensichtliche Brechung mit gewohnten Konventionen zumindest bei Sneakern mag.
Auch der Nike Tuned 1 Ultra Hyperblue ist keiner mit dem man jederzeit gut ankommen wird. Er polarisiert – aber das hat der Tuned 1 immer schon. Trotz kleiner Unterschiede, bleibt der Nike Tuned 1 Ultra so nah am Original, dass er sicher nur etwas für den geneigten Fan der Silhouette sein wird und nicht für den „gemeinen“ Sneakerkonsumenten. Ich persönlich habe meinen Gefallen an der Ultra Variante gefunden. Sicher ist es hier von Vorteil, dass Nike einen OG Colorway auf den Tuned 1 Ultra gepackt hat. Aber auch vom Komfort her, überzeugt er mich. Oft waren mir die normalen TN’s ein Stück zu eng. Der Ultra, trotz seiner Innenschuhkonstruktion, bietet mehr Platz und somit ist er mir kein bisschen zu eng. Das dynamisches Netz-Schnürsystem fixiert euren Fuß und bietet euch den perfekten Halt. Eine weiche Mittelsohle mit Air-Elementen im Fersen- und Vorfußbereich bietet reaktionsfreudige Dämpfung und das bei minimiertem Gewicht. Was will man mehr.

Jahrelang gab es den Air Tuned nur bei Foot Locker, allerdings hat Nike im letzten jahr erstmalig den verkauf auch über andere Retailer zugelassen, was sicher einen kleinen Push gesorgt hat. Allerdings gehört der TN für mich zu Foot Locker und deshalb ist es für mich folgerichtig, dass ihr den Nike Tuned 1 Ultra Hyperblue auch nur bei Foot Locker bekommt.
Shop: Foot Locker